Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Angebote nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die

moribono AG

Sitz:         Bernerweg 5, 6003 Luzern, Schweiz

Telefon:    +41 41 511 21 13

E-Mail:     

Geschäftsführerin: Nicole Strausak

 

 

Bei Fragen oder Beanstandungen erreichen Sie uns unter moribono AG unter der o.g. Anschrift und Kontaktdaten.

 

 

 

Übersicht 

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung
  2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck der Verwendung
  3. Weitergabe von Daten, Einbindung von Diensten
  4. Cookies
  5. Analyse-Tools
  6. Social Media Plug-ins
  7. Webfonts
  8. Minderjährigenschutz
  9. Betroffenenrechte
  10. Widerspruchsrecht
  11. Datensicherheit
  12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

 

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist die

 

moribono AG

Sitz:         Bernerweg 5, 6003 Luzern, Schweiz
Geschäftsführerin Nicole Strausak

 

Telefon:    +41 41 511 21 13

E-Mail:     


Vergleichen Sie dazu bitte auch unser Impressum. Bei Fragen oder Beanstandungen erreichen Sie uns unter moribono AG unter der o.g. Anschrift und Kontaktdaten. 

 

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) personenbezogene Daten 

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten wollen (Anregungen, Kritik, Lob, Fragen etc.), werden personenbezogene Daten (wie Name, E-Mail-Adressen und die von Ihnen freiwillig angegebenen Informationen) erhoben. Diese werden auch elektronisch gespeichert; dies gilt selbstverständlich erst recht für die Kommunikation über elektronische Medien. Mit der Übermittlung von Daten auf elektronischem Weg stimmen Sie einer elektronischen Speicherung zu. 

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Erfüllung der durch Sie registrierten Angebots Testament-Vorlage sowie für die technische Administration. 

 

Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten unter Ausnutzung der technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei streng vertraulichen Daten und Informationen empfehlen wir daher nach wie vor den Postweg. 

Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist und/oder wenn deren Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist (siehe auch nachstehend 8.).

 

b) personenbezogene Daten bei der Nutzung unseres Angebots Sofort-Check

Um die Funktionalität des Sofort-Checks zu ermöglichen, werden freiwillig Angaben zu einer wirklichen, jedoch möglicherweise auch fiktiven familiären Situation erhoben und verarbeitet, was ausschließlich für den Zweck der Ermittlung der gesetzlichen Erbfolge bzw. Pflichtteile im abgefragten Fallbeispiel erfolgt. Dies geschieht auf Basis von Sessions und Session Cookies, wobei die Speicherung personenbezogener Daten ausschließlich auf dem Server unseres Webspace-Providers in Deutschland erfolgt. Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nach einer jeweils definierten Zeit wieder gelöscht. Zu Cookies erhalten Sie weitere Informationen unter 4. dieser Erklärung. 

 

c) personenbezogene Daten bei der Nutzung unseres Angebots Testament-Vorlage

Um die Funktionalität des Angebots Testament-Vorlage zu ermöglichen, werden die freiwilligen Angaben der registrierten Person verarbeitet, was auschließlich für den Zweck der Ermittlung der gesetzlichen Erbfolge bzw. Pflichtteile erfolgt sowie für die Erstellung einer Testament-Vorlage. Die Speicherung der freiwillig eingegebenen personenbezogener Daten erfolgt dabei ausschließlich auf dem Server unseres Webspace-Providers in Deutschland. Die Laufzeit der Speicherung entspricht dabei der Laufzeit des gewählten Abos (2 Monate oder 1 Jahr). 

 

Für die Registrierung zur Nutzung des kostenpflichtigen Angebots Testament-Vorlage werden bei er Anmeldung folgende Angaben erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, Land, E-Mail Adresse, Passwort, Wiederholung des Passwort. Im Anschluss kann der Kunde zwischen der Zahlungsart Rechnung oder Paypal (hierzu nachfolgend unter 3.) auswählen. Wird für die Bezahlart Rechnung gewählt, wird zusätzlich die Strasse, PLZ, Wohnort erfasst. Zwecks Bestätigung Registrierung, Rechnungsstellung, Hinweis bzgl. Ablauf der Laufzeit und weiterer etwaiger Kundenkommunikation verwaltet die moribono AG die folgenden Angaben: Anrede, Vorname, Nachname, Land, E-Mail Adresse, Bezahlungsart, Anmeldedatum, Laufzeit bis. Für die Erinnerung an das Laufzeit-Ende wird ein automatisierter E-Mail Versand eingesetzt. Der Kunde muss aktiv eine Laufzeitverlängerung auslösen – es wird keine automatische Laufzeit-Verlängerung angewendet.

 

Bei Beendigung des Vertrages sind wir zur vollständigen und unwiederbringlichen Löschung sämtlicher vom Kunden erfasster Daten verpflichtet. Auf Verlangen des Kunden bestätigt die moribono AG ihm schriftlich, das sie sämtliche Daten vollständig und unwiederbringlich gelöscht hat. Die Löschung der eigenen Eingabe-/Simulationsdaten kann der Kunde auch selbst unter „Mein Account“ durch Löschen der Eingaben jederzeit vornehmen. Im Übrigen haben Sie das Recht, jederzeit die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ihren Wunsch richten Sie bitte an  oder an die unter Punkt 1. genannte Adresse. 

 

d) automatische Datenerhebung beim Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Website www.moribono.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Wir (bzw. der Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Diese Informationen werden temporär gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes/unserer Website. 

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken durch uns verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

IP-Adresse und andere Daten 

Wir (bzw. der Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider/Domain. Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes/unserer Website. 

 

e) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

3. Weitergabe von Daten, Einbindung von Diensten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

 

In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch Kenntnis über Ihre Identität erhalten.

 

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

 

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, damit Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen.

 

Die Funktionalität des Sofort-Checks und des Angebots Testament-Vorlage wird ebenfalls auf der Basis von Sessions und Sessions Cookies ermöglicht.

 

Zudem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Der Nutzer kann auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

5. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

 

b) Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

 

Abschalten des Trackings von Google Analytics

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de" target="_blank">https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

 

6. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website keine Social Plug-ins sozialer Netzwerke ein. Dargestellt werden Links für Facebook und Twitter, die vom Nutzer freiwillig aufgerufen werden können, wenn er unsere Inhalte in diesen sozialen Netzwerken sehen möchte. Vor einer solchen Nutzerinteraktion gibt es keine Kommunikation mit den betreffenden Social-Media-Servern und es werden von uns keine Daten übertragen. Für den Datenschutz bei Nutzung der Social-Media-Angebote gelten die ebendort gültigen Datenschutzbestimmungen; auf diese haben wir keinen Einfluss.

 

 

7.Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

 

 

8. Minderjährigenschutz

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann nur durch eine volljährige Person erteilt werden. Für Dienste der Informationsgesellschaft ist die Einwilligung eines Kindes ab dem Erreichen des sechzehnten Lebensjahres gemäß Art. 8 DSGVO zulässig.

 

9. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

Alle Informationswünsche und Auskunftsanfragen zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an  oder an die unter Punkt 1. genannte Adresse.

 

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, reicht eine E-Mail an oder an die unter Punkt 1. genannte Adresse.

 

11. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es erforderlich werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

 

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.moribono.de/datenschutzbestimmungen von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Diese aktuell gültige Datenschutzerklärung hat den Stand 20.06.2018.

 

 

Über moribono | Medienkontakt | Impressum | Disclaimer | AGB | Sitemap | Datenschutz