Ergebnis Nachlassverteilung (in % der Erbmasse) (Schritt 2 von 2)

Aufgrund Ihrer Angaben ergibt sich unten stehende Nachlassverteilung. Sie verfügen über eine freie verfügbare Quote von 100% Ihres Nachlasses.

Gesetzliche ErbenVerteilung ohne Testament (gesetzlich)Pflichtteile / freie Verfügbarkeit
Staat100%0%
frei verfügbar0%100%




Sie können also Ihren kompletten Nachlasses frei vergeben und damit sonstige Familienangehörige, Freunde und/oder Hilfsorganisationen als Erben einsetzen. Damit haben sie maximale Freiheit in der Planung und können Vermächtnisse ohne Berücksichtigung von Pflichtteilen aussprechen.

Hier bei Moribono erfahren Sie, wie Sie Ihren Nachlass am besten gestalten können. Sie bekommen wichtige Hinweise, damit Ihr Testament auch wirklich Ihrem letzten Willen entspricht und wie Sie Streit um Ihr Erbe vermeiden.

Wichtig: Ändern sich Ihre Familienverhältnisse, können sich wieder andere gesetzliche Erbfolgen, Pflichtteile und freie Quoten ergeben. Daher sollten Sie regelmäßig überprüfen, ob Ihr Testament noch aktuell ist. Wenn Sie kein Testament hinterlassen, bilden die gesetzlichen Erben eine sogenannte Erbengemeinschaft. Alle Erben haben den gleichen Anspruch auf die einzelnen Nachlassgegenstände (Autos, Bilder, Schmuck etc.). Alle Erben müssen mit der Aufteilung des Nachlasses einverstanden sein. Je größer das Erbe und der Kreis der Erben ist, desto wahrscheinlicher sind Erbstreitigkeiten.

Die angegebenen Werte beziehen sich auf Ihr Nachlassvermögen. Die Bestimmung der genauen Höhe des Nachlassvermögens gestaltet sich in der Praxis oft schwierig und es kommt auf viele weitere Faktoren an.
Über moribono | Medienkontakt | Impressum | Disclaimer | AGB | Sitemap | Datenschutz